medical flossing 03

 

Was ist Medical Flossing?

 

Flossing bezeichnet das relativ stramme Umwickeln von Extremitätengelenken oder -teilen mittels eines speziell dafür entwickelten Gummibandes und einer speziellen Applikationstechnik. Es läßt sich in nahezu alle üblichen Therapie-Methoden integrieren und hilft, die Bewegungsfreiheit zu verbessern und Schmerzen zu senken.

 

Wirkungsweise:

 

  1. Durch die spezielle Applikation des Bandes wird der Flüssigkeitsaustausch der Zellen unterbunden und die extrazelluläre Matrix ausgewrungen.
  2. Im Anschluß kommt es zu einer massiven Gewebedurchspülung. Die Fixation oberflächlicher Schichten führt durch die mobilisierenden Maßnahmen während der Applikation zu erheblichen Lösungen darunter liegender Adhäsionen und Crosslinks.
  3. Permanente Stimulation schmerzhemmender Rezeptoren während der Applikation

 

Mittels Medical-Flossing lassen sich nahezu ALLE akuten, subakuten und chronischen Schmerzzustände- sowie Bewegungseinschränkungen - vorrangig an den Extremitäten, dem Thorax und des Beckens - positiv beeinflussen! Sowohl ganz frische Sportverletzungen, als auch uralte - in der Bewegung stark reduzierte Gelenke - profitieren enorm von der Anwendung!

 

medical flossing 05

 

Hier nur einige Beispiele, wo Medical-Flossing in Verbindung mit den herkömmlichen physiotherapeutischen Therapiemethoden besonders effektiv eingesetzt wird:

 

  • Achillodynien
  • Z.n. Achillessehnen-Operationen
  • Plantarfasziitis
  • Prellungen
  • Hallux valgus
  • Distorsionen des Sprunggelenkes
  • Kapsel- und Bandverletzungen jeder Art an allen Gelenken
  • Muskeltonusstörungen
  • Muskelzerrungen und -Faserrisse
  • Überlastungssyndrome jeder Art (Runners Knee, Jumpers Knee, Epicondylitis, etc.)
  • Narbenverklebungen und Verwachsungen - auch Verbrennungsnarben
  • Z.n. Operationen
  • Arthrosen (aller Gelenke)
  • Gelenkschwellungen und Ergüsse
  • Becken-Funktionsstörungen
  • Rippenblockierungen und Dorsalgien
  • zur Regeneration nach der Belastung

 

Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen!

 

Kursinhalte:

 

  • Grundprinzip des Medical Flossing
  • Ansätze zur Erklärung der Wirkung
  • Einsatzgebiete
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Obere Extremität (Schulter-Ellbogen-Handgelenk / Arm)
  • Untere Extremität (Oberschenkel-Knie-Unterschenkel-Sprunggelenk / Bein)
  • Thorax und Becken
  • Aktive und passive Mobilisationsformen mit und ohne Hilfsmittel
  • Selbsterfahrung

 

Kursleitung: Lehrteam Medical Flossing by Andreas Ahlhorn & Ralf Blume
   
Kursgebühr: 159,00 EUR inkl. Skript und Flossband
   
Kurstermine:  
   
Kurs 2018: 27.10.2018                 anmelden
oder  
Kurs 2019: 27.10.2019                 anmelden
   
Kurszeiten: 09.00 - 17.00 Uhr

 

 

Weitere Infos auch unter www.medical-flossing.de

 

 

medical flossing logo